Alle Beiträge von markusm

Ein stilles Jahr geht zu Ende

Ein stilles Jahr geht zu Ende!

Lei­der kon­nten wir in diesem Jahr kein einziges Konz­ert real­isieren. Anfang März waren wir bestens vor­bere­it­et, das Jubiläum­s­jahr zu Lud­wig van Beethovens 250. Geburt­stag unter dem Mot­to “Beethoven and Friends” mit Ihnen zu feiern. Das Königs­brun­ner Kam­merorch­ester hat bere­its vor dem offiziellen Ver­bot der Staat­sregierung, auf­grund der Entwick­lung der Coro­na Zahlen entsch­ieden, dass ein Konz­ert unter den gegeben Umstän­den nicht zu ver­ant­worten ist und die Absage beschlossen. Kurz darauf fol­gte der erste Lock­down, der dann auch den Proben­be­trieb voll­ständig unter­sagte.
Nach ein­er mehrmonati­gen Pause und der Ausar­beitung eines Hygien­ekonzeptes, durften wir im Juli die Probe­nar­beit wieder aufnehmen. Endlich kon­nten sich das Orch­ester, wenn auch mit Abstand, wieder sehen und miteinan­der musizieren. Lei­der war die Zeit zu kurz, um ein adäquates Pro­gramm für das Ende Juli geplante Klas­sik Open Air zu erar­beit­en, so dass auch unser zweites Konz­ert in diesem Jahr nicht stat­tfind­en kon­nte.
Zuver­sichtlich sind wir in den Herb­st ges­tartet und haben begonnen die Märchenop­er “Hänsel und Gre­tel” von Engel­bert Humperdinck in einem Arrange­ment von Christoph Teich­n­er für Orch­ester und Sprech­er zu proben. Eine Auf­führung war unter Ein­hal­tung strenger Hygie­n­eau­fla­gen im Dezem­ber geplant. Auch dieses Konz­ert musste auf­grund wieder steigen­der Fal­lzahlen und dem zu erwartenden Teil­lock­down abge­sagt werden.

Für uns als Vere­in und Orch­ester war es ein Jahr geprägt von vie­len Rückschlä­gen. Umso schön­er waren die Momente, als das Orch­ester wieder zum Klin­gen kam. Wir waren und sind stets darauf bedacht, unser­er Ver­ant­wor­tung gerecht zu wer­den und den Gesund­heitss­chutz der Mitwirk­enden sowie des Pub­likums über unser Freizeit­in­ter­esse zu stellen.
Lassen Sie uns gemein­sam opti­mistisch in Zukun­ft blick­en. Es wird eine Zeit nach der Pan­demie geben. Die Ver­füg­barkeit eines Impf­stoffes ist ein erster großer Schritt dort hin.

Das Königs­brun­ner Kam­merorch­ester wün­scht ihnen fro­he und geseg­nete Wei­h­nacht­en und alles Gute im neuen Jahr. Bleiben Sie uns treu. Tolle Pro­gramme warten auf uns als Orch­ester und Sie als Zuhör­er!  Wir freuen uns auf ein Wieder­se­hen im Konz­ert 2021.

Ihr Königs­brun­ner Kammerorchester